Art des Visums Preis(inkl.Mwst.) (exkl. Porto)
Mehrmalige in 24 Monate € 140 book
Mehrmalige in 12 Monate € 140 book

 

Visum Informationen

Allgemeine Unterlagen

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass ab dem 01. Aug. 2018 jeder Antragsteller die angehängte “Einwilligung in die Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland“ persönlich unterschreiben muss. Diese Einwilligung steht Ihnen auch als PDF-Datei zum Herunterladen auf unserer Homepage bereit. Wir bitten Sie daher, jeden Visumantrag mit dieser Einwilligung einzureichen. Vielen Dank für Ihre Zusammenarbeit!

(1) Reisepass

Original Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten ab Antragstellung und 2 freien Seiten für Visa. Eine Kopie der Seite mit persönlichen Daten. Falls es im Pass separate Seiten für Foto und persönliche Daten gibt, sind jeweils Kopien dieser Seiten vorzulegen.

(2) Visa-Antragsformular und farbiges Passbild

Ein vollständig ausgefülltes Visa-Antragsformular und ein aktuelles farbiges Passbild (ohne Kopfbedeckung, von vorn) vor hellem Hintergrund (Größe: 48mm x 33mm). Das Passbild ist auf das Visa-Antragsformular aufzukleben.

Es gibt 2 Möglichkeiten, das Antragsformular auszufüllen. Sie können es entweder online ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben oder das Antragsformular herunterladen, handschriftlich ausfüllen und unterschreiben. Denken Sie bitte daran, bei der Beantragung des Visums ein vollständig ausgefülltes Antragsformular mitzubringen.

(3) Nachweis der Aufenthaltserlaubnis (gilt für alle Antragsteller, die ein Visum in einem Land beantragen, dessen Staatsangehörige sie nicht sind)

Wenn Sie ein Visum in einem Land beantragen, dessen Staatsangehöriger Sie nicht sind, müssen Sie Original und Kopie entsprechend gültiger Aufenthaltsdokumente, eine Arbeits- oder Studienerlaubnis oder andere gültige Unterlagen vorlegen, die von den jeweils zuständigen Behörden des Landes, in dem sich das Center befindet, ausgestellt wurden und den Antragsteller zu einem Aufenthalt berechtigen.

(4) Kopien vorheriger chinesischer Reisepässe oder vorheriger chinesischer Visa .

Sollten Auslandschinesen zum ersten Mal ein chinesisches Visum beantragen, sind das Original des letzten chinesischen Reisepasses und eine Kopie der Seite mit persönlichen Daten vorzulegen.Wenn Sie keine Kopien vorheriger chinesischer Reisepässe oder vorheriger chinesischer Visa vorhand haben, dann bitte mitbringen Sie die Kopien von Ihre Einbürgerungsurkunde.

Sollten Sie vorher bereits chinesische Visa erhalten haben und ein chinesisches Visum mit einem neuen ausländischen Reisepass beantragen, der keine chinesischen Visa enthält, sollten Sie dementsprechend eine Kopie der Seite mit persönlichen Daten des alten ausländischen Reisepasses vorlegen. Falls es im Pass separate Seiten für Foto und persönliche Daten gibt, sind jeweils Kopien dieser Seiten vorzulegen. Eine Kopie des darin enthaltenen chinesischen Visums ist ebenfalls vorzulegen. (Falls Ihr Name im aktuellen Reisepass von Ihrem Namen im alten Reisepass abweicht, ist ein offizielles Dokument über die Namensänderung vorzulegen.)

2. Zusätzliche Unterlagen

(1) ein Einladungsschreiben eines chinesischen Bürgers oder eines ausländischen Bürgers mit einer Daueraufenthaltsgenehmigung für China. Das Einladungsschreiben muss folgende Angaben enthalten:

a) persönliche Daten des Antragstellers (vollständiger Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Passnummer)

b) Angaben bezüglich des Besuchs (Anlass, Ein- und Ausreisedatum, Reiseziel(e), Beziehung zwischen einladender und eingeladener Person, Auskunft über jegliche finanzielle Unterstützung während des Aufenthalts in China)

c) Informationen über die einladende Person (vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer, Unterschrift der einladenden Person)

(2) Kopie des chinesischen Personalausweises (beidseitig) oder Reisepasses und Daueraufenthaltsgenehmigung der einladenden Person

3. Besondere Unterlagen

(1) Das Einladungsschreiben kann als Fax, Kopie oder Ausdruck eingereicht werden. Mitarbeiter des Konsulates können vom Antragsteller verlangen, das Einladungsschreiben als Original vorzulegen. Dem Einladungsschreiben chinesischer Bürger ist eine beidseitige Kopie des Personalausweises (ID) beizufügen (gilt für alle, die ein F, M, L, Q1- oder Q2-Visum beantragen).

(2) Mitarbeiter des Konsulates können den Antragsteller auffordern, zusätzliche Dokumente vorzulegen oder zu einem Gespräch im Konsulat zu erscheinen.

(3) Je nach Sachlage entscheidet das Konsulat, ob ein Visum ausgestellt wird. Darüber hinaus wird über die Gültigkeit, Anzahl der Einreisen und Aufenthaltsdauer entschieden.

Einkaufswagen

Neue bestellte Service

* Gebühr für Vorbereitung der Flugticket sowie Hotelbestätigung
€ 15 pro Person